Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Alle Artikel von diesem Autor
Roman
Karneval der Stimmen
Empfindsamkeit ist Trumpf. Mit Hinterland erweitert Zaimoglu seinen romantischen Radius. Von Zwergen, Gnomen und hochromantischen Gefühlen.
Roman
Berlin, Berlin
Sprachwitzig schildert Katja Lange-Müller in Böse Schafe eine glückliche Unglücks-Beziehung im wenig hippen West-Berlin Mitte der achtziger Jahre.
Kommentare
  • 21. Oktober 2014
    admin: 
    danke, wird/wurde korrigiert
  • 21. Oktober 2014
    Judith: 
    1. Satz, ein n zuviel: Dass wir in einer Kultur leben, in der sich eine Gattung, ein Genre alle[n] anderen …
  • 8. Oktober 2014
    Alles neu! | Magdalena's Blog: 
    […] dazu kann man zum Beispiel auf Litlog hier und hier lesen und da Theaterbesuche dank unseres tollen Kulturtickets rein …
  • 28. September 2014
    Florian Höllen: 
    Ich denke, es ist gerade Aufgabe von Übersetzern, die kulturelle (und historische!) Bedingtheit eines Textes deutlich zu machen und das …
  • 18. September 2014
    Marla: 
    Ich bin gespannt, wie die "Alles Neu und sofort" Strategie beim Göttinger (Dino-)Publikum ankommt. Hoffentlich fällt Herr Sidler mit …
  • 9. September 2014
    Johanna: 
    Der Text ist sehr interessant, er öffnet einem die Augen für kulturelle Eigenheiten und lässt einen selbstverständliche Traditionen neu betrachten …
  • 20. Juli 2014
    Wir sind Sprachparty! | peer trilcke: 
    […] Ersterschienen in derFrankfurter Rundschau, 27.5.2008 […]
  • 19. Juli 2014
    Buh! Eine Bewegung? | peer trilcke: 
    […] Ersterschienen auf Litlog, 6.5.2014 […]
  • 19. Juli 2014
    Buh! Eine Bewegung? | peer trilcke: 
    […] Netzwerkeffekt aus, der sich selbst u.a. als ›Gegenwartsliteraturdebatte‹ beschrieb (siehe u.a. Litlog vom 16.2.2014). Im Literaturclub Düsseldorf suchen heute …
  • 18. Juli 2014
    Buh! | peer trilcke: 
    […] Trilcke: Buh! Eine Bewegung. Zur Literaturdebatte. Eine mündliche Stellungnahme, 6.5.2014, URL: http://www.litlog.de/buh-eine-bewegung/ oder […]
  • 18. Juli 2014
    Buh! | peer trilcke: 
    […] Ersterschienen auf litlog, 16.2.2014 […]
  • 16. Juli 2014
    Florian Pahlke: 
    Hallo Alena, vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich sehe das ganz ähnlich wie du, die Leichtigkeit ist an vielen Stellen wirklich …
  • 14. Juli 2014
    alena diedrich: 
    Ich fand vor allem die Leichtigkeit beeindruckend, mit der die Z-Gespräche vor sich hin plätschern, ohne langweilig zu werden und …
Worum geht es?
Über Litlog
Mitmachen?