Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Misc.
Interview
Die Fiktion im Bekannten
Litlog-Autor Rashid Ben Dhiab im Interview über sein Kurzfilm-Projekt Whitecollar Upgrade, das aktuell in Göttingen umgesetzt wird.
Serien-Rezension
The Americans
Am Tag betreiben die Jennings ein Reisebüro in Washington DC, nachts sind sie KGB-Spione. Doch wie umgehen mit dem Klassenfeind im Kinderzimmer?
Serien-Rezension
Litlog präsentiert: InSerie
Die Redaktion stellt mit InSerie eine neue Kategorie im Litlog-Programm vor und animiert zum Serien-Marathon.
Musik-Performance
All-Gegenwärtig
Das Maß der Tiefe wird ausgeweitet an diesem Abend: »Me and Oceans« mit MIR. Briefe an Juri im Göttinger Nörgelbuff.
Messe-Bericht
Read, Party, Sleep, Repeat
Marisa Rohrbeck und Christian Dinger tummelten sich dreieinhalb Tage zwischen Buch und Business.
Manga
Barfuss gen neuer Hoffnung
Dieser Manga zeigt nicht nur den Leidensweg des Autors, auch im historischen Kontext nimmt er die Stellung eines Zeugnisses aus erster Hand ein.
Anime-Serie
Vergessene Kindheit
Die Anime-Serie Love, Chunibyo & Other Delusions! zeigt, was bleibt, wenn man an Fantasien festhält. Von Natalie Zdzuj.
Literaturtourismus
In Heines Windschatten
Was erlebt man, wenn man von Göttingen zum Brocken wandert und dabei Heines Harzreise im Gepäck hat?
Sachbuch
Bedächtig daneben ist auch vorbei
Den Wind im Rücken, die Straße vor Augen - und die Bedächtigkeit immer im Blick? Nicht einfach, zumindest nicht mit Bezug auf die Neurowissenschaften.
Theaterleben
Tanzende Herzen
Zuhause versacken? No way! Unser Autor Malik Klemm hat sich in die DT-X Party 2016 gestürzt.
Ältere Artikel
Kommentare
  • 16. Februar 2017
    Steffen: 
    Super Text, macht Lust auf das Buch und ist gut geschrieben. Und lustig.
  • 12. Januar 2017
    B. Heimbach: 
    Als ich noch in die Schule ging, verlangte ein Lehrer, nach überflüssigen Wörtern in Brechts Kreidekreis zu suchen. Es gab…
  • 16. Oktober 2016
    neumann wiebke: 
    Ich finde es gut , dass es das thop als kulturelle Institution in Götingen gibt. Weiterhin viel Erfolg, W. Neumann
  • 9. Oktober 2016
    Anja Utler: brinnen - planet lyrik @ planetlyrik.de: 
    […] Peer Trilcke, litlog.de, 9.12.2013 […]
  • 17. August 2016
    Richtige Literatur im Falschen. Möglichkeit und Wirklichkeit der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur – von Philipp Millius – soziologieblog: 
    […] Peer (2014): Buh! In: „litlog“, 16.02.2014. Online verfügbar unter: http://www.litlog.de/buh/ […]
  • 17. Juli 2016
    Kirsten Kröncke: 
    Hallo Merten, o.g. Text habe ich interessiert gelesen Wegen der guten Erzählweise würde ich das Buch…
  • 3. Juli 2016
    Silvana Zehnpfennig: 
    Wahrscheinlich will Antrim mit seinen obskur realistischen Geschichten einen Durchbruch gegen die Spaßgesellschaftswand erreichen und somit eine Brücke zur Wirklichkeit…
  • 3. Juli 2016
    Silvana Zehnpfennig: 
    Doch worin liegt dieses Laster, das eine Generation im Nihilismus stürzen lässt? Es ist die Tatsache, dass nach den 68ern…
  • 13. Juni 2016
    Jan Wagner: Australien - planet lyrik @ planetlyrik.de: 
    […] Christian Dinger: Der Verkleidungskünstler litlog.de, 29.5.2013 […]
  • 6. Juni 2016
    Die erste Woche Dorf. – einfach nur sein: 
    […] ich Bewerbungen, wie gewohnt, und hoffe, dass diesmal etwas dabei ist. Da lese ich über die isländische Nationalmannschaft und…
  • 5. Juni 2016
    #meetthebloggerDE: Stefan Mesch… in Fotos, für ‘Meet the Blogger’ | stefan mesch: 
    […] | Christoph Koch | Auf ein Bier mit | Open Mike |Büchergilde.de | Buchkontor Wien | Booknerds | Litlog |…
  • 16. Mai 2016
    Anna: 
    Gerade diese Zeitschrift entdeckt: bin begeistert!
  • 12. April 2016
    DHd2016: Die ReisestipendiatInnen berichten | DHd-Blog: 
    […] Cosima Mattner, Universität Göttingen, Seminar für deutsche Philologie: Vortrag „Kafkas Stil. Zur Psychostilistik der Tagebücher Kafkas“ – Tagungsbericht auf Litlog…
Worum geht es?
Über Litlog
Mitmachen?