Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Alle Artikel mit Schlagwort: Bürgerlichkeit
Romandebüt
Familie kontrolliert gesprengt
Peter Buwalda ritzt in Bonita Avenue ein Familienporträt in niederländischen Parkettboden, nur um es dann mit der Axt lustvoll zu zerlegen.
Wiss. Rezension
Bin ich ein Bourgeois?
Franco Moretti bringt uns in seinem Buch über einen der wichtigsten Akteure des 18. und 19. Jahrhunderts dem Bourgeois wieder näher. Von S. Bokelmann.
Roman
Mit heruntergelassener Hose
Sex oder Liebe, das ist hier die Frage. Die Antwort, die Sibylle Berg auf diese existenzielle Frage gibt, liest sich so vergnüglich wie böse.
Essay
Buh!
Das Feuilleton diskutiert über die Bürgerlichkeit der Gegenwartsliteratur. Was sagt uns die Debatte? Und was nicht? Von Peer Trilcke.
Kommentare
  • 16. November 2020
    lucie: 
    Ach, wie schön! Da muss ich Allegro Pastell auch lesen! Tolle Worte, Lennart. :)
  • 9. November 2020
    Olli: 
    Voll schön, danke
  • 15. September 2020
    Maik: 
    Schöner Artikel! Es gibt tatsächlich auch heute noch einen aktiven, deutschen Pagan Metal Underground mit großartigen Bands. Eine Pagan Metal…
  • 2. Juli 2020
    Koce: 
    Thank you for the thought-provoking article! It made me think of a paper by John Comaroff (2010) in which he…
  • 1. April 2020
    Tanita: 
    ihr rührenden, die eigentlich den ruhm verdienen! danke! es war mir eine große ehre!
  • 1. April 2020
    Philip: 
    Liebe Tanita, Danke für Deine Gastfreundschaft im Litlog-Büro, wo der Kaffee nach einer Prise Zimt…
  • 1. April 2020
    Oke: 
    Herzlichen Dank für dein ausdauerndes Engagement, das aufmerksame Feedback und deine immer unterhaltsamen, weil ausnahmslos raffiniert verfassten, Mails!
  • 1. April 2020
    Birthe: 
    Alles Gute, Tanita!
  • 1. April 2020
    Anna-Lena: 
    Liebe Tanita, danke für deine Energie und Arbeit, die du in Litlog gesteckt hast. Danke für deine Ermutigungen,…
  • 26. März 2020
    Coffebreakblog: 
    Es gibt viele kleine tolle Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schone Bucher machen. Aber nicht immer finden die…
  • 15. März 2020
    Rainer Kirmse , Altenburg: 
    EINSTEIN RELATIV LYRISCH Zeit ist relativ, Man hat sie leider nie. Einstein forschte intensiv,…
  • 14. März 2020
    Pinkmyride: 
    Neu ist daher der monografische Zugriff, ebenso befasst sich die Studie mit den in den Autobiografien enthaltenen Gedichten und den…
  • 10. März 2020
    Anna B.: 
    "und whattheFred ist ein KWZ ? irgendein Lager ???!?" Was - zum Fred oder zur Frida -…
Worum geht es?
Über Litlog
Mitmachen?