Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Alle Artikel mit Schlagwort: Deutsches Theater
Lesung
Kracht kommentiert sein Werk
Bei seinem Auftritt im Deutschen Theater verweigert Kracht wie immer jeden expliziten Kommentar zum Werk. Und doch erfährt man so einiges.
Theater
Keine Angst vorm Nichtverstehen
In einem Theaterprojekt mit Erstklässlern widmet sich das Stück Verstehen nicht verstehen der Kommunikation in einer multilingualen Welt.
Theater
Der Kaiser im Kinderzimmer
Das Deutsche Theater Göttingen gewährt mit der Inszenierung von Heinrich Manns Der Untertan Einblicke in die Logik eines autoritären Charakters.
Theater
Ende einer dramatischen Reise
Nach über anderthalb Jahren darf das Theater im OP in seinen sanierten Saal im Käte-Hamburger-Weg zurückkehren. René Anders blickt zurück.
»Göttinger Elch« 2016
Elchgeknutscht
Gestern wurde Max Goldt, ein Kind der Stadt, mit dem »Göttinger Elch« geehrt: für sein satirisches Lebenswerk gab es 99 Elch-Rahm-Suppen. Anna Betsch war dabei.
Uraufführung
Flucht aus dem Erzählregime
Realitätsflucht im DT: In Weil sie nicht gestorben sind werden drei Märchen zu einem erzähltechnisch ausgereiften Episodenstück verquickt.
Premiere
Wahrheitssuche unter der Erde
Das Deutsche Theater zeigt nach dem Erfolg von Grooming endlich ein zweites Stück von Paco Bezerra: Unter der Erde.
Premiere
Ahistorische Zuversicht
1949 amüsierte sich das Publikum von Dürrenmatts Romulus der Große über echte Hühner. 2016 ist es der Kaiser, der gackert und Eier legt.
Theater
Utilitarismus im Kampfjet
Ferdinand von Schirach legt mit seinem Bühnenstück Terror den Finger in die Wunde einer entscheidungsunwilligen Gesellschaft. Von. R. Ben Dhiab.
Theaterkritik
Der arme Mensch
Kann man sich dem Kapitalismus verweigern? Bartleby, der Schreiber im Deutschen Theater meint ja und sagt nein.
Ältere Artikel
Kommentare
  • 16. Februar 2017
    Steffen: 
    Super Text, macht Lust auf das Buch und ist gut geschrieben. Und lustig.
  • 12. Januar 2017
    B. Heimbach: 
    Als ich noch in die Schule ging, verlangte ein Lehrer, nach überflüssigen Wörtern in Brechts Kreidekreis zu suchen. Es gab …
  • 16. Oktober 2016
    neumann wiebke: 
    Ich finde es gut , dass es das thop als kulturelle Institution in Götingen gibt. Weiterhin viel Erfolg, W. Neumann
  • 9. Oktober 2016
    Anja Utler: brinnen - planet lyrik @ planetlyrik.de: 
    […] Peer Trilcke, litlog.de, 9.12.2013 […]
  • 17. August 2016
    Richtige Literatur im Falschen. Möglichkeit und Wirklichkeit der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur – von Philipp Millius – soziologieblog: 
    […] Peer (2014): Buh! In: „litlog“, 16.02.2014. Online verfügbar unter: http://www.litlog.de/buh/ […]
  • 17. Juli 2016
    Kirsten Kröncke: 
    Hallo Merten, o.g. Text habe ich interessiert gelesen Wegen der guten Erzählweise würde ich das Buch gerne lesen. Die Unsichtbaren …
  • 3. Juli 2016
    Silvana Zehnpfennig: 
    Wahrscheinlich will Antrim mit seinen obskur realistischen Geschichten einen Durchbruch gegen die Spaßgesellschaftswand erreichen und somit eine Brücke zur Wirklichkeit …
  • 3. Juli 2016
    Silvana Zehnpfennig: 
    Doch worin liegt dieses Laster, das eine Generation im Nihilismus stürzen lässt? Es ist die Tatsache, dass nach den 68ern …
  • 13. Juni 2016
    Jan Wagner: Australien - planet lyrik @ planetlyrik.de: 
    […] Christian Dinger: Der Verkleidungskünstler litlog.de, 29.5.2013 […]
  • 6. Juni 2016
    Die erste Woche Dorf. – einfach nur sein: 
    […] ich Bewerbungen, wie gewohnt, und hoffe, dass diesmal etwas dabei ist. Da lese ich über die isländische Nationalmannschaft und …
  • 5. Juni 2016
    #meetthebloggerDE: Stefan Mesch… in Fotos, für ‘Meet the Blogger’ | stefan mesch: 
    […] | Christoph Koch | Auf ein Bier mit | Open Mike |Büchergilde.de | Buchkontor Wien | Booknerds | Litlog | …
  • 16. Mai 2016
    Anna: 
    Gerade diese Zeitschrift entdeckt: bin begeistert!
  • 12. April 2016
    DHd2016: Die ReisestipendiatInnen berichten | DHd-Blog: 
    […] Cosima Mattner, Universität Göttingen, Seminar für deutsche Philologie: Vortrag „Kafkas Stil. Zur Psychostilistik der Tagebücher Kafkas“ – Tagungsbericht auf Litlog …
Worum geht es?
Über Litlog
Mitmachen?