Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Alle Artikel mit Schlagwort: Göttingen
Interview
Die Fiktion im Bekannten
Litlog-Autor Rashid Ben Dhiab im Interview über sein Kurzfilm-Projekt Whitecollar Upgrade, das aktuell in Göttingen umgesetzt wird.
Der goldene Fahrplan
Matthias Heid, Sara Örtel, Sonja Bachmann, Gabriele Michel-Frei und Erich Sidler präsentierten den neuen Spielplan des DT.
Literaturtourismus
In Heines Windschatten
Was erlebt man, wenn man von Göttingen zum Brocken wandert und dabei Heines Harzreise im Gepäck hat?
Essaysammlung
Der Provokateur
Lukas Bärfuss nähert sich in seiner Essaysammlung Stil und Moral einem kunstbezogenen Moralbegriff an und rechnet ab mit dem Rückzug des Rezipienten in die Kuschelecke der Naivität.
Gespräch
Rosenwinkel
Luise Rists Erstlingswerk über Flucht aus Göttingen: Ein Gespräch über das Romanhafte, das Schandhafte und das künstlerisch Wertvolle von Rosenwinkel.
Theater
Ende einer dramatischen Reise
Nach über anderthalb Jahren darf das Theater im OP in seinen sanierten Saal im Käte-Hamburger-Weg zurückkehren. René Anders blickt zurück.
Kommentar
Berauschende Rasenduftromantik
Im Alten Rathaus beginnt zum meteorologischen Frühlingsbeginn die Saison des LZ. Im Juni poetisieren wir uns dann im Cheltenham-Park.
Interview
Mehr als Tri-Tra-Tralala
Vom 6.-21. Februar finden die 31. Göttinger Figurentheatertage statt. Litlog sprach im Vorfeld mit der Leiterin des Festivals, Christiane Mielke.
Figurentheatertage 2016
Ganz arme Schweine
»Puppenmeister No. I«: Hannes und Paul über Homosexualität zur NS-Zeit und Mein Fleisch, ein Kritikversuch am Geschäft mit der Massentierhaltung.
Poetikvorlesungen 2016
Die eigene Arbeit gegen Tabus
Ein Gespräch mit der Journalistin Carolin Emcke nach ihren Poetikvorlesungen vom 20. und 21. Januar in Göttingen. Das Interview führte Jana Wolf.
Ältere Artikel
Kommentare
  • 16. Februar 2017
    Steffen: 
    Super Text, macht Lust auf das Buch und ist gut geschrieben. Und lustig.
  • 12. Januar 2017
    B. Heimbach: 
    Als ich noch in die Schule ging, verlangte ein Lehrer, nach überflüssigen Wörtern in Brechts Kreidekreis zu suchen. Es gab …
  • 16. Oktober 2016
    neumann wiebke: 
    Ich finde es gut , dass es das thop als kulturelle Institution in Götingen gibt. Weiterhin viel Erfolg, W. Neumann
  • 9. Oktober 2016
    Anja Utler: brinnen - planet lyrik @ planetlyrik.de: 
    […] Peer Trilcke, litlog.de, 9.12.2013 […]
  • 17. August 2016
    Richtige Literatur im Falschen. Möglichkeit und Wirklichkeit der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur – von Philipp Millius – soziologieblog: 
    […] Peer (2014): Buh! In: „litlog“, 16.02.2014. Online verfügbar unter: http://www.litlog.de/buh/ […]
  • 17. Juli 2016
    Kirsten Kröncke: 
    Hallo Merten, o.g. Text habe ich interessiert gelesen Wegen der guten Erzählweise würde ich das Buch gerne lesen. Die Unsichtbaren …
  • 3. Juli 2016
    Silvana Zehnpfennig: 
    Wahrscheinlich will Antrim mit seinen obskur realistischen Geschichten einen Durchbruch gegen die Spaßgesellschaftswand erreichen und somit eine Brücke zur Wirklichkeit …
  • 3. Juli 2016
    Silvana Zehnpfennig: 
    Doch worin liegt dieses Laster, das eine Generation im Nihilismus stürzen lässt? Es ist die Tatsache, dass nach den 68ern …
  • 13. Juni 2016
    Jan Wagner: Australien - planet lyrik @ planetlyrik.de: 
    […] Christian Dinger: Der Verkleidungskünstler litlog.de, 29.5.2013 […]
  • 6. Juni 2016
    Die erste Woche Dorf. – einfach nur sein: 
    […] ich Bewerbungen, wie gewohnt, und hoffe, dass diesmal etwas dabei ist. Da lese ich über die isländische Nationalmannschaft und …
  • 5. Juni 2016
    #meetthebloggerDE: Stefan Mesch… in Fotos, für ‘Meet the Blogger’ | stefan mesch: 
    […] | Christoph Koch | Auf ein Bier mit | Open Mike |Büchergilde.de | Buchkontor Wien | Booknerds | Litlog | …
  • 16. Mai 2016
    Anna: 
    Gerade diese Zeitschrift entdeckt: bin begeistert!
  • 12. April 2016
    DHd2016: Die ReisestipendiatInnen berichten | DHd-Blog: 
    […] Cosima Mattner, Universität Göttingen, Seminar für deutsche Philologie: Vortrag „Kafkas Stil. Zur Psychostilistik der Tagebücher Kafkas“ – Tagungsbericht auf Litlog …
Worum geht es?
Über Litlog
Mitmachen?