Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Alle Artikel mit Schlagwort: Jazz
Krimi
Der Wunsch nach Freiheit
Fiktive Verbrechen in der Mafiaszene treffen auf historische Persönlichkeiten in Ray Celestins Gangsterswing in New York. Von Katharina Schröder.
Literature Event / Concert
»We Gotta Start Somewhere«
A deeply personal album for both creator and listener, Songs and Photographs is an audiovisual retreat from a chaotic world. By Thorge Beilfuß.
Belletristik
Generation Jazz
Sara Lövestam entwirft in Herz aus Jazz eine Freundschaft, die den Swing der 40er-Jahre wieder aufleben lässt. Von Katharina Fricke.
Göttinger Jazzfestival
Virtuos und zum Verlieben!
Harte Rocker, zarte Virtuosen und eine atemberaubende Diva zum Abschluss: Das Göttinger Jazzfestival fand dieses Jahr zum 37. Mal statt.
Festivalreport
Große Musik im kleinen Göttingen
Kein Theater auf den Brettern, die die Welt bedeuten; dafür renommierte Musiker: Sophia Karimi und Jonathan Szegedi über das Jazzfestival 2012.
Ältere Artikel
Kommentare
  • 13. Januar 2021
    Anoosh: 
    Nice article
  • 27. November 2020
    Anne: 
    Wie schön ist doch das Gefühl, verstanden zu werden. Das Kaufhaus darf nicht sterben. Das meine ich ernst, und meine…
  • 16. November 2020
    lucie: 
    Ach, wie schön! Da muss ich Allegro Pastell auch lesen! Tolle Worte, Lennart. :)
  • 9. November 2020
    Olli: 
    Voll schön, danke
  • 15. September 2020
    Maik: 
    Schöner Artikel! Es gibt tatsächlich auch heute noch einen aktiven, deutschen Pagan Metal Underground mit großartigen Bands. Eine Pagan Metal…
  • 2. Juli 2020
    Koce: 
    Thank you for the thought-provoking article! It made me think of a paper by John Comaroff (2010) in which he…
  • 1. April 2020
    Tanita: 
    ihr rührenden, die eigentlich den ruhm verdienen! danke! es war mir eine große ehre!
  • 1. April 2020
    Philip: 
    Liebe Tanita, Danke für Deine Gastfreundschaft im Litlog-Büro, wo der Kaffee nach einer Prise Zimt…
  • 1. April 2020
    Oke: 
    Herzlichen Dank für dein ausdauerndes Engagement, das aufmerksame Feedback und deine immer unterhaltsamen, weil ausnahmslos raffiniert verfassten, Mails!
  • 1. April 2020
    Birthe: 
    Alles Gute, Tanita!
  • 1. April 2020
    Anna-Lena: 
    Liebe Tanita, danke für deine Energie und Arbeit, die du in Litlog gesteckt hast. Danke für deine Ermutigungen,…
  • 26. März 2020
    Coffebreakblog: 
    Es gibt viele kleine tolle Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schone Bucher machen. Aber nicht immer finden die…
  • 15. März 2020
    Rainer Kirmse , Altenburg: 
    EINSTEIN RELATIV LYRISCH Zeit ist relativ, Man hat sie leider nie. Einstein forschte intensiv,…
Worum geht es?
Über Litlog
Mitmachen?