Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Alle Artikel mit Schlagwort: Kapitalismus
Deutsches Theater
Vom Leben betrogen
Ein pechschwarzes Drama am DT: Dea Lohers Das Leben auf der Praça Roosevelt falsifiziert neoliberale Leistungspostulate. Von Stefan Walfort.
Poetikvorlesung 2019
An der Grenze
Am zweiten Abend ihrer Poetikvorlesung spricht Monika Rinck über menschenfeindliche Außenpolitik und Lyrik im Kapitalismus. Von Philip Flacke.
Roman
Vorbild-Kapitalisten
Ulrich Peltzers neuer Roman Das bessere Leben spielt größtenteils in der Wirtschafts- und Finanzbranche, ist aber trotzdem kein Wirtschaftsroman.
Theaterkritik
Der arme Mensch
Kann man sich dem Kapitalismus verweigern? Bartleby, der Schreiber im Deutschen Theater meint ja und sagt nein.
Roman
Dionysos, Bestattungshelfer
Die absurde Komik von Applaus für Bronikowski im Cover zu vermitteln ist ein Herausforderung. Mit einem pinkelnden Hund hat der Wallstein Verlag alles richtig gemacht.
Ältere Artikel Neuere Artikel
Kommentare
  • 7. März 2021
    Beant Dhillon: 
    Ich habe nur Ihren Artikel gelesen und finde ich, dass es die Gedanken berührt, denen wir uns heutzutage jeden Tag…
  • 4. März 2021
    Manfredlfpn: 
    stimmt nicht
  • 21. Januar 2021
    Peterpn: 
    unmöglich
  • 13. Januar 2021
    Anoosh: 
    Nice article
  • 27. November 2020
    Anne: 
    Wie schön ist doch das Gefühl, verstanden zu werden. Das Kaufhaus darf nicht sterben. Das meine ich ernst, und meine…
  • 16. November 2020
    lucie: 
    Ach, wie schön! Da muss ich Allegro Pastell auch lesen! Tolle Worte, Lennart. :)
  • 9. November 2020
    Olli: 
    Voll schön, danke
  • 15. September 2020
    Maik: 
    Schöner Artikel! Es gibt tatsächlich auch heute noch einen aktiven, deutschen Pagan Metal Underground mit großartigen Bands. Eine Pagan Metal…
  • 2. Juli 2020
    Koce: 
    Thank you for the thought-provoking article! It made me think of a paper by John Comaroff (2010) in which he…
  • 1. April 2020
    Tanita: 
    ihr rührenden, die eigentlich den ruhm verdienen! danke! es war mir eine große ehre!
  • 1. April 2020
    Philip: 
    Liebe Tanita, Danke für Deine Gastfreundschaft im Litlog-Büro, wo der Kaffee nach einer Prise Zimt…
  • 1. April 2020
    Oke: 
    Herzlichen Dank für dein ausdauerndes Engagement, das aufmerksame Feedback und deine immer unterhaltsamen, weil ausnahmslos raffiniert verfassten, Mails!
  • 1. April 2020
    Birthe: 
    Alles Gute, Tanita!
Worum geht es?
Über Litlog
Mitmachen?