Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Alle Artikel mit Schlagwort: Moderne
Jenseits des Kanons
Das Mädchen mit den Knabenaugen
Else Lasker-Schülers androgyne Autorinszenierung in ihren frühen Dichtungen, in Lyrik und Prosa. Von Johanna Meixner.
Jenseits des Kanons
»Rätselleben«
Lou Andreas-Salomé wirft mit ihrem verschiedene Disziplinen umfassenden Werk Fragen auf, die die frühe Moderne im Kern bewegten. Von Katrin Wellnitz.
Jenseits des Kanons
Genial unter Vorbehalt
Mehrdimensionalität, Ideologiekritik und ein Wille, sich zu behaupten, machen Marie von Ebner-Eschenbachs innovativen Ansatz aus. Von Stefan Walfort.
Neuübersetzung
Vom Selbstverlust erzählen
In Der Widersacher erzählt E. Carrère die faszinierende und tragische Geschichte des Mörders und Hochstaplers Romand. Von R. A. Seebeck.
Komparatistische Nachwuchstagung
Gute Technik, böse Technik
Zwischen Begeisterung und Ablehnung: die Technik-Rezeption in der Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts.
Ältere Artikel
Kommentare
  • 21. Januar 2021
    Peterpn: 
    unmöglich
  • 13. Januar 2021
    Anoosh: 
    Nice article
  • 27. November 2020
    Anne: 
    Wie schön ist doch das Gefühl, verstanden zu werden. Das Kaufhaus darf nicht sterben. Das meine ich ernst, und meine…
  • 16. November 2020
    lucie: 
    Ach, wie schön! Da muss ich Allegro Pastell auch lesen! Tolle Worte, Lennart. :)
  • 9. November 2020
    Olli: 
    Voll schön, danke
  • 15. September 2020
    Maik: 
    Schöner Artikel! Es gibt tatsächlich auch heute noch einen aktiven, deutschen Pagan Metal Underground mit großartigen Bands. Eine Pagan Metal…
  • 2. Juli 2020
    Koce: 
    Thank you for the thought-provoking article! It made me think of a paper by John Comaroff (2010) in which he…
  • 1. April 2020
    Tanita: 
    ihr rührenden, die eigentlich den ruhm verdienen! danke! es war mir eine große ehre!
  • 1. April 2020
    Philip: 
    Liebe Tanita, Danke für Deine Gastfreundschaft im Litlog-Büro, wo der Kaffee nach einer Prise Zimt…
  • 1. April 2020
    Oke: 
    Herzlichen Dank für dein ausdauerndes Engagement, das aufmerksame Feedback und deine immer unterhaltsamen, weil ausnahmslos raffiniert verfassten, Mails!
  • 1. April 2020
    Birthe: 
    Alles Gute, Tanita!
  • 1. April 2020
    Anna-Lena: 
    Liebe Tanita, danke für deine Energie und Arbeit, die du in Litlog gesteckt hast. Danke für deine Ermutigungen,…
  • 26. März 2020
    Coffebreakblog: 
    Es gibt viele kleine tolle Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schone Bucher machen. Aber nicht immer finden die…
Worum geht es?
Über Litlog
Mitmachen?