Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Alle Artikel von diesem Autor
Roman
Emotionen in ihrer Abwesenheit
Beobachten als Obsession. Das ungeschriebene Moto von München, dem Roman von Händler, zeigt die Oberschicht der bajuwarischen Landeshauptstadt.
Roman
Stoff der Träume
Vladimir Sorokin findet Humor in der Dystopie. Telluria zeigt ein Kaleidoskop an Gesellschaftsgeschichten aus Fabelwelt und modernem Mittelalter.
Lyrik
Ganz ohne Wortspiel
Wo andere Künstler ihre Inhalte überhöhen, rückt Thomas Kunst die Dinge wieder zurück ins Kleine. F. Pahlke liest Kunst. Gedichte 1984-2014.
Dokumentation
We are watching you
Das Schlagwort Überwachungsaffäre kann jeder zuordnen: Der Film Citizenfour zeigt eine ganz persönliche Sicht darauf. Von Florian Pahlke.
Roman
Fliehende Wirklichkeit
Fiktionalität und Wirklichkeit, Sprache und ihre Kraft: Saramago eröffnet dem Leser ein vielschichtiges Meisterwerk in historischem Kontext.
Ältere Artikel
Kommentare
  • 7. März 2021
    Beant Dhillon: 
    Ich habe nur Ihren Artikel gelesen und finde ich, dass es die Gedanken berührt, denen wir uns heutzutage jeden Tag…
  • 4. März 2021
    Manfredlfpn: 
    stimmt nicht
  • 21. Januar 2021
    Peterpn: 
    unmöglich
  • 13. Januar 2021
    Anoosh: 
    Nice article
  • 27. November 2020
    Anne: 
    Wie schön ist doch das Gefühl, verstanden zu werden. Das Kaufhaus darf nicht sterben. Das meine ich ernst, und meine…
  • 16. November 2020
    lucie: 
    Ach, wie schön! Da muss ich Allegro Pastell auch lesen! Tolle Worte, Lennart. :)
  • 9. November 2020
    Olli: 
    Voll schön, danke
  • 15. September 2020
    Maik: 
    Schöner Artikel! Es gibt tatsächlich auch heute noch einen aktiven, deutschen Pagan Metal Underground mit großartigen Bands. Eine Pagan Metal…
  • 2. Juli 2020
    Koce: 
    Thank you for the thought-provoking article! It made me think of a paper by John Comaroff (2010) in which he…
  • 1. April 2020
    Tanita: 
    ihr rührenden, die eigentlich den ruhm verdienen! danke! es war mir eine große ehre!
  • 1. April 2020
    Philip: 
    Liebe Tanita, Danke für Deine Gastfreundschaft im Litlog-Büro, wo der Kaffee nach einer Prise Zimt…
  • 1. April 2020
    Oke: 
    Herzlichen Dank für dein ausdauerndes Engagement, das aufmerksame Feedback und deine immer unterhaltsamen, weil ausnahmslos raffiniert verfassten, Mails!
  • 1. April 2020
    Birthe: 
    Alles Gute, Tanita!
Worum geht es?
Über Litlog
Mitmachen?