Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Alle Artikel von diesem Autor
Kritische Fachgeschichten
Völkische Kontinuitäten
Von Irrationalität als Wissenschaftsideal und dem gescheiterten Versuch, einen Artikel über Entlassungen am SDP im Nationalsozialismus zu schreiben. Von Oke-Lukas Möller.
Literaturherbst 2019
Der politische Herbst I
Kriegsgeräusche entfachen eine mediale Debatte und ein Abend über Gangsterrap, Deutschrock und popmusikalische Utopien. Von Oke Möller.
Rezension
Popular Problems
Wie das Populäre, Pop und Populismus unter einen Hut zu bringen sind, erklärt der Band Populäre Kulturen zur Einführung. Von Oke Möller.
Übersetzung
We Shall Overcome… Some Day
Kathleen Collins’ Erzählungen: Als das selbsterklärte »Land of the Free« dem eigenen Anspruch beinahe gerecht wurde. Von Oke-Lukas Möller.
Kommentare
  • 26. März 2020
    Coffebreakblog: 
    Es gibt viele kleine tolle Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schone Bucher machen. Aber nicht immer finden die…
  • 15. März 2020
    Rainer Kirmse , Altenburg: 
    EINSTEIN RELATIV LYRISCH Zeit ist relativ, Man hat sie leider nie. Einstein forschte intensiv,…
  • 14. März 2020
    Pinkmyride: 
    Neu ist daher der monografische Zugriff, ebenso befasst sich die Studie mit den in den Autobiografien enthaltenen Gedichten und den…
  • 10. März 2020
    Anna B.: 
    "und whattheFred ist ein KWZ ? irgendein Lager ???!?" Was - zum Fred oder zur Frida -…
  • 6. März 2020
    das Kommentat Ohr: 
    Gottseidank endlich mal nicht sohn langweiliges Gespräch übers Wetter. Sondern gleich ein ganzer Monolog ? Scherz beiseite-…
  • 24. Februar 2020
    Das Kommentat Ohr: 
    Als im Jahr 1984 gleichnamiger Roman von der Realität überholt schien war man visionär weit von den Möglichkeiten…
  • 27. Januar 2020
    Anika Tasche: 
    Liebe Frau von Arx, vielen Dank für Ihren Kommentar. Ihnen ist sicher Recht zu geben, dass die Besetzung…
  • 21. Januar 2020
    Tanja Von Arx: 
    So macht man also heute Theater: Man ersetzt alles Männliche durch Weibliches und fühlt sich revolutionär. Im Gegensatz zur Autorin…
  • 1. Oktober 2019
    Peter Gressl: 
    ich bin auch Schriftsteller
  • 9. August 2019
    Oliver: 
    Ist das so sicher, dass die Kolumne klimafreundlich ist? Schließlich ist der CO2-Ausstoß von, beispielsweise, Google-Suchen oder Netflix-Streams auch höher…
  • 22. Juli 2019
    Sabine Schiffner: dschinn - planetlyrik.de: 
    […] Sjoukje Dabisch: Hibiskus aus Plastik und Seide litlog.de, 9.4.2010 […]
  • 16. Juni 2019
    Anna: 
    "die Obrigkeit samt der vor ihr kuschenden Knallköpfe" - großartig! Ein schöner Text.
  • 17. Mai 2019
    Anthony: 
    Great piece. I like your assessment!
Worum geht es?
Über Litlog
Mitmachen?