Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Alle Artikel mit Schlagwort: Postkolonialismus
Junges Theater
Emanzipation mit Kokosnuss
Aloha Therese! im JT verhandelt weibliche Emanzipation, Rassismus und Kolonialismus an Therese Heynes und Georg Forsters Ehe. Von Melina Wießler.
Roman
Von den Wurzeln Brasiliens
Ein lesenswerter Blick auf ein Land, das vor Zukunftsoptimismus strotzt und gleichsam am Geist der Vergangenheit krankt: C. Buarques Vergossene Milch.
Essay
Star Trek, postkolonial
Mit der Serie Deep Space Nine macht Star Trek den Sprung von der Moderne in die Postmoderne. Ein Essay von Jöran Klatt
Theater
Grauen der Sklaverei
Das Junge Theater bringt mit Mutter Afrika die Grauen der Kolonialzeit auf die Bühne, und nimmt dabei den Zuschauer in die Verantwortung.
Vortrag
You Never Sell a Cow in Irish
Sprache und Idenität: Die Ethnologin Máiréad Nic Craith sprach im Kulturanthropologie-Kolloquium über Language and Belonging in Ireland.
Kommentare
  • 1. April 2020
    Oke: 
    Herzlichen Dank für dein ausdauerndes Engagement, das aufmerksame Feedback und deine immer unterhaltsamen, weil ausnahmslos raffiniert verfassten, Mails!
  • 1. April 2020
    Birthe: 
    Alles Gute, Tanita!
  • 1. April 2020
    Anna-Lena: 
    Liebe Tanita, danke für deine Energie und Arbeit, die du in Litlog gesteckt hast. Danke für deine Ermutigungen,…
  • 26. März 2020
    Coffebreakblog: 
    Es gibt viele kleine tolle Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schone Bucher machen. Aber nicht immer finden die…
  • 15. März 2020
    Rainer Kirmse , Altenburg: 
    EINSTEIN RELATIV LYRISCH Zeit ist relativ, Man hat sie leider nie. Einstein forschte intensiv,…
  • 14. März 2020
    Pinkmyride: 
    Neu ist daher der monografische Zugriff, ebenso befasst sich die Studie mit den in den Autobiografien enthaltenen Gedichten und den…
  • 10. März 2020
    Anna B.: 
    "und whattheFred ist ein KWZ ? irgendein Lager ???!?" Was - zum Fred oder zur Frida -…
  • 6. März 2020
    das Kommentat Ohr: 
    Gottseidank endlich mal nicht sohn langweiliges Gespräch übers Wetter. Sondern gleich ein ganzer Monolog ? Scherz beiseite-…
  • 24. Februar 2020
    Das Kommentat Ohr: 
    Als im Jahr 1984 gleichnamiger Roman von der Realität überholt schien war man visionär weit von den Möglichkeiten…
  • 27. Januar 2020
    Anika Tasche: 
    Liebe Frau von Arx, vielen Dank für Ihren Kommentar. Ihnen ist sicher Recht zu geben, dass die Besetzung…
  • 21. Januar 2020
    Tanja Von Arx: 
    So macht man also heute Theater: Man ersetzt alles Männliche durch Weibliches und fühlt sich revolutionär. Im Gegensatz zur Autorin…
  • 1. Oktober 2019
    Peter Gressl: 
    ich bin auch Schriftsteller
  • 9. August 2019
    Oliver: 
    Ist das so sicher, dass die Kolumne klimafreundlich ist? Schließlich ist der CO2-Ausstoß von, beispielsweise, Google-Suchen oder Netflix-Streams auch höher…
Worum geht es?
Über Litlog
Mitmachen?