Belletristik

Mysterious and Elusive

von

Eliot Weinbergers Vogelgeister sind Essays erster Klasse, die den Leser nicht am Händchen halten, sondern dem Ungewöhnlichen Raum geben.

Schema F(itzek)

von

Kann Spannung trotz Routine entstehen? Sebastian Fitzek liefert mit Flugangst 7a einen Thriller nach Erfolgsrezept, der trotzdem fesselt.

Alle für einen

von

Sterbewunsch und Unverständnis, Streit und Zusammenhalt. Das sind Themen, mit denen sich Edward Docx in seinem Roman Am Ende der Reise befasst.

Dunkles Zwiegespräch

von

Helmut Böttigers Buch Wir sagen uns Dunkles erklärt, warum die tiefe Liebe zwischen Bachmann und Celan scheiterte.

Ein Souffleur auf Abwegen

von

In seinem neuen Roman zeigt Gerhard Roth: Es braucht nicht viel, um einen feinsinnigen Kulturliebhaber zum eiskalten Killer werden zu lassen.

Völlig losgelöst

von

Romantik und Science-Fiction – passt das zusammen? Über Leonhard Hieronymis Ultraromantik. Ein Manifest.

Garderobe zum Verlieben

von

Die Berliner Briefe, besprochen von Philip Flacke, zeigen das ganze schriftstellerische Können von Ferdinand Hardekopf.