Belletristik

Mehr als nur Eheprobleme

von

In Daniela Kriens neuem Roman Der Brand geht es um mehr als Eheprobleme. Sie beschreibt auch das Lebensgefühl der Menschen in Ostdeutschland.

Einmal Mostar bis Wien, bitte

von

In Fang den Hasen erzählt Lana Bastašić von einer komplizierten Freundschaft, einem zurückgelassenen Heimatland und einem Roadtrip durch Europa.

Der tägliche Wahnsinn

von

Dita Zipfel greift in Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte humorvoll die Probleme und Hindernisse der Pubertät auf. Von Irina Schwab.

Egozentrische Apokalypse

von

Zu viele Charaktere, ein wirrer Plot und Egozentrik ohne Ende: Ehrlichs Roman Malé thematisiert den Umgang mit dem Klimawandel. Von Lisa Neumann.