Literarisches Leben

An der Grenze

von

Am zweiten Abend ihrer Poetikvorlesung spricht Monika Rinck über menschenfeindliche Außenpolitik und Lyrik im Kapitalismus.

Feminismus auf dem Abort

von

Jelineks Prinzessinnendramen auf der Damentoilette. Drei Prinzessinnen verzweifeln an der Selbstverständlichkeit des Patriarchats.

Das liebe Geld

von

Ibsens Volksfeind erinnert an die journalistische Pflicht, die Mächtigen zu kontrollieren. Das Stück ist derzeit am DT zu sehen.

Slam auf Slam

von

Der Poetry Slam Göttingen beschließt seine monatliche Slam-Reihe 2018 mit einer Vielfalt an Themen. 120 Minuten Unterhaltung im Jungen Theater.

Was uns passiert

von

Bei der letzten Kellerkultur-Lesung des Jahres war Bettina Wilpert mit ihrem Debüt nichts, was uns passiert zu Gast – moderiert von Urte Schröder.