Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Liebeserklärung
Ich wollt‘ noch Danke sagen…
Die Fantastischen Vier bereuen in »Danke« erst sterbend im Krankenwagen, dass sie die Chance zur Dankbarkeit nicht früher nutzten. Doch muss es soweit kommen? Die Dankbarkeit als Gegenteil selbstverständlicher Annahme und die Musik als Inspiration – eine Liebeserklärung von Linus Lanfermann-Baumann.
Checkmate to the Patriarchy

The Queen’s Gambit: a tale of talent, addiction and feminism. By S. Vacchelli.

Depression erfassen

Bov Bjerg schildert in Serpentinen eindringlich die Depression eines Vaters.

Erschöpftes Erzählen?

Fiktionales Unbehagen als Zeichen gesellschaftlichen Umbruchs? Von I. Bageritz.

Freundschaft?
Chaos und extreme Seltsamkeit
Die Göttinger Grimms
Der Irrgarten der Gegenwart
Nordisches Grauen
Ein Trakl in jedem von uns
Graues, das leuchtet
Das orchestrierte Kollektiv
Die Schönheit im Inneren
Vom Selbstverlust erzählen
Unverdächtige Kinderzahl
Vergessene Kindheit
Genial unter Vorbehalt
Fish & Poems
Mode – nicht Jacke wie Hose
Geboren in Hameln
The Voice of the Marginalised
Shteyngart, »that crazy kid«
Der Werwolf in uns
Nicht bloß ein Beobachter
Abgründe der Menschheit
Porträt der Libellenschwestern
Der Herbst des Erzählens
Eine Stadt, zwei Welten
Alles auf Anfang?
Noch ist der Dativ nicht Tod
Tu es vor aller Augen!
Einige von uns
Auf der Suche nach dem Selbst
Schönheit und Strenge
»Megaabgeturnt«
»freisetzung des ich insz offne«
Ein Hauch Mango
Experten, Quacksalber und Co.
Das Böse fordert 12 Stufen
Rebellion im Wohnzimmer
Frankfurt: Wir sind Nische
Traumatisierte Jugend
Recht Gute Bücher
Schema F(itzek)
Das Problem mit der Wahrheit
Auf Dauer fehlt die Power
Allein gegen die Schwerkraft
Stücke aus der Distanz reißen
Fantasy im Herbst
Wird aus altem Unheil neues?
Midlifeblues
Gurken und Kapitalismuskritik
Hass im Herbst?
Das Patriarchat aufwirbeln
»Wir sind allein, mein Schatz«
Was einen guten Krimi ausmacht
Überzeugte Ironie
Mysterious and elusive
Sensationen über Sensationen
Wo Milch und Farbe fließen
Lebensherbst
Fensterplatz fürs Indiebook
Der politische Herbst I
Lückenlos
Erfahrungen der Einsamkeit
Verspiegelter Zukunftsblick
Preussens Inselzoo
»Ein Bugatti für Damiano«
Zwischen Lieben und Leiden
Der letzte Dreck?
Garderobe zum Verlieben
Mahlstrom zur Erkenntnis
Die DDR im Literaturherbst
Fährte in die Vergangenheit
Ein Wesen unserer Welt
Eine Welt ohne Armut
»Das Schweigen der Lämmer«
Der Stuckiman-Herbst
Unzensiert lektoriert
Ein Akt der Wertschätzung
50 Shades of Braun
Cineastische Verstörung
Schwellenmomente
El Tio
Von Fäden und Fetzen
Der Preis der Kunst
Zauber der Liebe
»Und jetzt pass auf«
Ein Krimi mit Modifikation
Vom friedlichen Widerstand
Desillusioniert
Großstadtpoesie neu verlegt
Deplatziert in Virginia
Weltumspannend, kanonreif
»Kafka war kein Komet«
Weitere Artikel
Novel
Finding Meaning in Loss
Yaa Gyasi explores the damaging effects of a family’s trauma on the young daughter who searches for meaning in grief. By Emily Lüter.
Kolumne
Buchstabe sucht Papa
Wer steht abseits, wenn die Kleinbuchstaben mit ihren Eltern prahlen, darf beim Scrabble nicht mitspielen und kommt nie an erster Stelle?
Gastdozentur
Der Tod der Kritikerin
Warum liest kaum noch jemand Theaterkritiken und was haben die sozialen Medien damit zu tun? Dies und mehr wird in diesem Podcast diskutiert. Von Lisa Mayrl.
True Crime
Wie Mord eine Familie prägt
Maggie Nelsons Die roten Stellen ist mehr als nur ein Verhandlungsprotokoll: Es ist die Geschichte einer Familie. Von Tom Rösner.
Kolumne
Ein Beutelchen voller Ruhe
Ein Beutel, unzählige Möglichkeiten: Eine Liebeserklärung an den Tee und seine vielen Qualitäten. Von E. Lüter.
Serie
Musical, but make it meta
Haltet eure Basketbälle fest, Wildcats – Disney begibt sich mit High School Musical – The Musical – The Series selbstverliebt auf die Meta-Ebene.
Weitere Artikel