Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Auf einer Skala von 1 bis 10
Das Monster schlummert in jeder*m. Manchmal verschlingt es alles Gute und raubt jeden Lebenswillen. In Scotts Jugendroman besiegt Tamar ihr eigenes Monster, ihre Angst vor dem Weiterleben, und kämpft sich letztendlich aus der psychiatrischen Anstalt zurück ins Leben. Von Emily Linnéa Lüter.
Muskeln anspannen und los

Spazierengehen ist alles andere als harmlos. Von Freya Morisse.

Queer Reading als Textkompetenz

Interdisziplinärer Workshop: Die Methodik des Queer Reading. Von Anna-Lena Kühn.

Wie man den See sieht

Baggerseeprofi, Typ »See« oder bodenständig? Eine Typologie von Anna-Lena Heckel.

Selbstbeobachtungen
0,0340:1
Schicksal – Fatum (lat.) – F
Schmieriges Parkett
Brückenmensch
Jede Schicht ein Kunstwerk
Leipzig: Literaturexpress
Die Schönheit im Inneren
Krankmacher
NDL im NS
Seelenhäutungen der Existenz
Poesie als Lebensform
Betriebsversammlung
»freisetzung des ich insz offne«
Ein Hauch Mango
Beim Schreiben der Schuld
Inselgravitation, die zweite
Kollege Zufall
Literaturgeschichte kompakt
Am Ende steht das Selbst
Soziales Panoptikum
Verschränkte Loyalitäten
Beweis meiner Glaubwürdigkeit
Leib-Seele-Technik-Text
Bares für einen Bugatti
Distinktionsgewinn
British fairness
Afrikanischer Alltag in Paris
The Americans
Kabale nicht Liebe
Mädchen zwischen den Welten
Strap-On, Macht und Phallus
Die Kunst der wahren Liebe
Erzählen im Film
Desillusioniert
Erzählen, wie’s wirklich war
Das hier ist Wasser
Eine Stadt, zwei Welten
Erhöhtes Herzinfarktrisiko
Herrschaft der Poesie
So was von da
Von den Qualen des Lebens
Hermann und der Tod
»Zustimmung ist der Satan«
Nichts als die Wahrheit
Männerreigen
Ein weites Feld gut bestellt
Allgemeinheit des Besonderen
Wer ist Charles Bukowski?
Das kommende Grauen
Bulgakows neuer Mensch
Gesellschaftskrimitik
Ein Leben für den Kiosk
Lebensherbst
Fliehende Wirklichkeit
Die Stille klingt am lautesten
Dieses Motzen und Schwärmen
Das IndieBook im Jahre 2019
Eine durchgedrehte Traumreise
Leipzig: Wie wir leben wollen
Leipzig: Taschenblick
Und nach dem Studium?
Alle für einen
The Fighting Power of Verse
Ein Schuss in den Ofen
Ein deutscher Problemheld
Der Teufel steckt im Detail
Das Durchgangssyndrom
Das Patriarchat aufwirbeln
Dionysos, Bestattungshelfer
Potente Dialektik
Eine gescheiterte Abrechnung
Holy Crap!
New York, New York
Abenteuer Altern
Rosenwinkel
Der Pyramiden Zauber
Von den Wurzeln Brasiliens
Geheimnisse aus Grimms Keller
Resurrecting Lucia Berlin
Das Ende der Welt in uns
Allein gegen die Schwerkraft
Berlin behagt nicht
Musenküsse
Weitere Artikel
Erzählband
Ein Schuss in den Ofen
Trotz der richtigen Fragen an unsere Zeit und eines feinen Sinns für Erotik frustriert Ann Cottens Lyophilia – schuld ist vor allem die Sprache. Von Felix Keutel.
Rezension
Popular Problems
Wie das Populäre, Pop und Populismus unter einen Hut zu bringen sind, erklärt der Band Populäre Kulturen zur Einführung. Von Oke Möller.
Litlog-Sommerkolumne
Abhilfe für Ulrikelose
Schön, Facebook und Twitter sind schon was für kritische Geister. Aber war es das schon? Über die Kolumne als Kulturtechnik. Von Philip Flacke.
Beyond the Canon
Resurrecting Lucia Berlin
Berlin is back! Short story writer Lucia Berlin posthumously enters the literary canon with A Manual for Cleaning Women. By Hanna-Maria Vester.
Roman
Chronist der Einsamkeit
Matthias Nawrats Roman Der traurige Gast erzählt von zufälligen Begegnungen, die zu philosophischen Reflexionen führen. Von Sebastian Kipper.
Litlog-Sommerkolumne
Scrunchies und Zombies
Es ist 2019, aber fühlt sich an wie 1980: Das Scrunchie ist zurück. Stranger Things zeigt, wie man es gut kombiniert. Von Tanita Kraaz.
Weitere Artikel