Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Irgendwo in Deutschland
Der Saal tobt, der Boden bebt im Takt von Udo Lindenberg: Auf der Bühne des Jungen Theaters wird eine Geschichte des deutschen Rock und Pop besungen. Die Musikshow Tausendmal berührt führt das Publikum bis in die 70er-Jahre, hin zu individuellen wie kollektiven Erinnerungen – und womöglich tief hinein in die Nostalgie.
Wer bist du, Kouplan?

Ein Schweden-Krimi, der keiner ist: Sara Lövestams Die Wahrheit hinter der Lüge.

Klare Kante statt Katharsis

Was Theater leisten kann: Schauspiel Hannover zeigt Andorra.

Eine Hamburger Sage

Die Loreley besucht in Yoko Tawadas neuem lyrischem Roman die Elbe und Hamburg.

Das Ende ist der Anfang
Spiegelmosaik
Garderobe zum Verlieben
Lawinenhund auf Spurensuche
Eine durchgedrehte Traumreise
Das Evangelium des Paulus
Leipzig: Literaturexpress
Die Macht des Einzelnen
Grosser Krieg in Bildern
Unverdächtige Kinderzahl
Rebellion im Wohnzimmer
Puzzeln in Einsamkeit
Bin ich ein Bourgeois?
»Zustimmung ist der Satan«
Der Werwolf in uns
In Heines Windschatten
Vom Ende der Unschuld
Poesie als Lebensform
Todesübungen
Frankfurt: Größenwahn
Wach bleiben
Newsletter-Schriftsteller
Fish & Poems
Verratene Bilder
Wichtig ist neben dem Platz
Geheimniskrämerei
Wo Milch und Farbe fließen
Verspiegelter Zukunftsblick
British fairness
Kein Kinderspiel
Geboren in Hameln
Momentaufnahmen des Lebens
Schatten und Schattierung
Unzensiert lektoriert
Leben im Paradies
Frankfurt: Orbanism
Fliehende Wirklichkeit
Experten, Quacksalber und Co.
Holy Crap!
»freisetzung des ich insz offne«
Rosenwinkel
Urlaub in Minimalistan
Selbstbeobachtungen
Gurken und Kapitalismuskritik
Himmelsgrüße von Marcel
Mahlstrom zur Erkenntnis
Erzählen, wie’s wirklich war
Jede Schicht ein Kunstwerk
Why I don’t like nature poetry
Seelenhäutungen der Existenz
Hin und her gerissen
Fensterplatz fürs Indiebook
Und nach dem Studium?
Vertraute Fremde
Einige von uns
»Das Gift war immer da«
Wer bist du, Kouplan?
»Ein Bugatti für Damiano«
Lieber Kurt Cobain
Der Gattung auf den Zahn gefühlt
Der Irrgarten der Gegenwart
Gebrochene Bilder
Noch ist der Dativ nicht Tod
Literaturgeschichte kompakt
Bis dass der Tod euch scheidet?
Aphorismusfeuerwerk
Das schwere Gewicht der Utopie
Was einem den Stecker zieht
Lagerfeld als Philosoph?
Musenküsse
Psychosexueller Horror
Brückenmensch
Eine Welt ohne Armut
Nächstes Semester
Eine Hamburger Sage
Magisch Realistisch
Das Gras wächst ja auch
Mosaik eines Mythos
Weitere Artikel
Literaturtourismus
In Heines Windschatten
Was erlebt man, wenn man von Göttingen zum Brocken wandert und dabei Heines Harzreise im Gepäck hat?
Religionsgeschichte
Das Evangelium des Paulus
Ein tiefer Graben spaltete das Christentum des ersten Jahrhunderts in zwei Sekten.
Belletristik
Generation Jazz
Sara Lövestam entwirft in Herz aus Jazz eine Freundschaft, die den Swing der 40er-Jahre wieder aufleben lässt. Von Katharina Fricke.
Sachbuch
Bedächtig daneben ist auch vorbei
Den Wind im Rücken, die Straße vor Augen - und die Bedächtigkeit immer im Blick? Nicht einfach, zumindest nicht mit Bezug auf die Neurowissenschaften.
Empfehlungen
Recht Gute Bücher
Zum Jahresende sind wir in uns gegangen und empfehlen Euch unsere persönlichen Lesehighlights der letzten Monate.
Theater
Liesels Rückkehr
Götz Lautenbach bringt sein Gänsehautliesel mit neuen Geschichten auf die Bühne des ThOPs zurück und kann erneut überzeugen.
Weitere Artikel